Mitfahrerbank 
 am Bahnhof 

Foto: Uwe Dammann - alle Rechte vorbehalten

06.01.‘19

Von Tim Weber

Das Prinzip ist simpel. Man nimmt eine Bank, versieht sie möglichst mit einer Signalfarbe, schreibt noch die Namen der umliegenden Ortschaften auf umklappbare Schilder und stellt alles an die Straße, möglichst in der Nähe des Bahnhofes. Dort wo viele Autofahrer sie sehen können. Fertig ist die sogenannte Mitfahrerbank. Die FGBO-Fraktion hat nun mit Hilfe der Ottersberger Verwaltung, des Bauhofes und dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Kulturvereins im Rektorhaus ihren Antrag aus dem Frühjahr umgesetzt und am Bahnhof eine sogenannte Mitfahrerbank aufstellen lassen. Die Mitfahrerbank gibt es bereits in zahlreichen Städten und auch im Flecken

Ottersberg – in Quelkhorn – ist an der Straße in Richtung Buchholz so eine Bank zu finden. Von hier aus können Menschen modern „trampen", das heißt von Autofahrern zu ihrem Zielort mitgenommen werden. „Gerade im Umfeld des Ottersberger Bahnhofes hält die FBGO so eine Einrichtung für sinnvoll. Immer wieder sind hier Menschen anzutreffen, die in den Kernort oder nach Posthausen wollen und so mit einem zusätzlichen Angebot außerhalb der Busfahrpläne bedient werden könnten", sagte FGBO-Ratsherr Uwe Dammann bei der Inbetriebnahme der Bank. Dammann bedankte sich bei der Verwaltung, die durch den zuständigen Fachbereichsleiter Eckard Bruns und Volker Lankenau vom Bauhof vertreten wurden, für die unkomplizierte und zügige Umsetzung des Vorhabens, und vor allem bei Fritz Bartels, stellvertretender Vorsitzender des Kulturvereins, für die finanzielle Unterstützung des Projektes. Insgesamt spendete der Kulturverein rund 650 Euro für die Umsetzung des Vorhabens.

Anrede:
   
Vorname:
Name:
E-Mail:
 
HTML Newsletter
 

Übrigens:

"Wer nichts waget, der darf nichts hoffen."

Friedrich Schiler

Wer ist eigentlich:

Petra Ruers

Bilanzbuchhalterin, Jahrgang 1961, aufgewachsen im deutsch-niederländisch-belgischen Dreiländereck; Mitglied im Gemeinderat und Ortsrat Otterstedt.

powered by webEdition CMS