2021 wird zum Jubiläumsjahr 

Erfolgsgeschichte der FGBO / Vor 10 Jahren gründete sich die Wählergemeinschaft

Es gibt in 2021 etwas zu feiern: Mehrere Jubiläen der Wählergemeinschaft können gefeiert werden

02.01.‘21


Ottersberg. Vor gar nicht so langer Zeit hat man den Begriff Corona allenfalls mit einer Biermarke in Verbindung gebracht. Doch jetzt ist es das Schlagwort des Jahres, gefolgt von englischen Begriffen wie Lockdown, oder Teillockdown. Und dennoch hat dieses Corona-Jahr mit all seinen Einschränkungen für die FGBO in Ottersberg den bisher größten politischen Erfolg in der Geschichte, dieser noch jungen Wahlliste gebracht. Mit Tim Willy Weber stellt die FGBO erstmals aus den eigenen Reihen einen Bürgermeister im Flecken Ottersberg. Das war und ist für Tim, aber auch für die FGBO und das rührige Unterstützerteam ein großer Erfolg.
Und was ist sonst noch passiert? Nicht so viel, muss man ehrlicherweise zugeben. Lokalpolitik war in 2020 ein Verwalten, Bewahren und Stabilisieren. Aber das haben die FGBO und auch der gesamte Rat ganz gut hinbekommen. Die Finanzlage im Flecken ist stabiler als erwartet, das E-Werk steht wirtschaftlich gut da – im Bausektor sind Großprojekte wie die Sanierung des Hallenbades in Arbeit und wegweisende B-Pläne wie das Wohn- und Kulturprojekt LebensArt oder die Ausweisung eines RuheForstes sind verabschiedet worden. Und nun schauen wir nach vorne – in das Jahr 2021, das hoffentlich irgendwann auch mal ohne Corona wieder Sachpolitik zulässt. Vor allem ist das Jahr 2021 für unsere Wählergemeinschaft ein großes Jubiläumsjahr: Vor 20 Jahren gründete sich die GLO, Grüne Liste Ottersberg, vor 15 Jahren tat es die FBO Freie Bürger Ottersberg ihr gleich und vor 10 Jahren schlossen sich beide Gruppierungen zur FGBO Freie Grüne Bürgerliste Ottersberg zusammen. Wir feiern somit drei bemerkenswerte Jubiläen und könnten gleich noch den ersten „Geburtstag" des FGBO-Bürgermeisters Tim Willy Weber hinzufügen. Eine über zwei Dekaden andauernde Erfolgsgeschichte nimmt ihren Lauf und soll im Wahljahr 2021 gebührend gewürdigt werden. In welcher Form und mit welchen Events wir diese Ereignisse in 2021 feiern können, wird noch zu besprechen und entscheiden sein. Den ersten Schritt möchten wir mit entsprechenden Veröffentlichungen auf unserer Homepage sowie in der Lokalpresse möglichst schon im Laufe des Januar 2021 machen. Wer etwas dazu beitragen möchte, kann sich gerne über die Homepage und die Kontaktadresse info@fgbo.de bei uns melden. Lasst uns alle zuversichtlich in ein neues Jahr gehen – wir wollen auch im Jahr 2021 Ansprechpartner für die Bürger*Innen in Ottersberg bleiben – und hoffen auf Ihre Unterstützung im Wahljahr. In diesem Sinne wünschen wir allen Lesern*Innen des Newsletters ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr. 

Uwe Dammann, Harald Steege.

 

Anrede:
   
Vorname:
Name:
E-Mail:
 
HTML Newsletter
 

Übrigens:

"Wer nichts waget, der darf nichts hoffen."

Friedrich Schiler

Wer ist eigentlich:

Wilfried Mittendorf

Diplombiologe, geboren 1955, verheiratet, gebürtig aus Fischerhude und jetzt in Quelkhorn lebend.
Abitur in Bremen, Studium der Agrarwissenschaften und Biologie in Göttingen und Bremen.

powered by webEdition CMS