FGBO in den Räten 

Schwerpunkte und Erfolge

Die FGBO (hervorgegangen aus FBO und GLO) ist mit drei Mitgliedern (Holger Froehlich, Tülay Ulusoy und Tim Weber) im Rat vertreten. In Ortsräten sind wir durch Wilfried Mittendorf (Ortsbürgermeister Fischerhude), Tim Weber (stellv. Ortsbürgermeister Ottersberg) und Hermann Oelsner (Otterstedt) vertreten.

Die FGBO hat die Schwerpunkte Umwelt, Soziales, Haushalt und Bürgerbeteiligung und Haushalt. Die Fraktion hat sich für Einwohnerversammlungen (E-Werk, Neubau Turnhalle), eine Bürgerbefragung über ein Biomassekraftwerk (2013), Baumschutz sowie Kunst im öffentlichen Raum erfolgreich eingesetzt. In Fischerhude treiben wir eine Erhaltungs- und Gestaltungssatzung voran. In Otterstedt befürworten wir eine ökologische Sanierung des Sees, was aber bisher an CDU und SPD scheiterte. Andere Vorschläge wie eine kommunale Schuldenbremse wurden von Grünen, SPD und CDU abgelehnt. Manchmal kommen wir mit unseren Ideen zu früh.

Der Rat in Ottersberg entscheidet mit wechselnden Mehrheiten. Dadurch können wir manchmal was erreichen, auch wenn wir „nur“ 3 von 29 sind. Einwohnerversammlungen finden häufiger aufgrund unserer Anträge statt. Dort werden Bürgerinnen und Bürger besser informiert.

Wir verstehen uns aber auch als Sprachrohr für umstrittene Themen wie die Biogasanlage und machen Dinge öffentlich, was im Rathaus manchmal vernachlässigt wird. So haben wir maßgeblich die Unregelmäßigkeiten um das E-Werk herum aufgedeckt und die Aufklärung voran getrieben.

Anrede:
   
Vorname:
Name:
E-Mail:
 
HTML Newsletter
 

Übrigens:

"An allen Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern."

Erich Kästner

Wer ist eigentlich:

Dr. Mathias Grabs

Dipl.-Ingenieur, arbeitet beim Senat in Bremen, Jahrgang 1968, verheiratet mit Sabine Grabs, ein Kind
Mathias Grabs engagiert sich seit Februar 2016 bei der FGBO, ist Ratsmitglied und lebt im Seepark in Ottersberg.