Nils Reineke 



Mitglied im Ortsrat

Seit 2008 Lehrer an der Kooperativen Gesamtschule Tarmstedt, Jahrgang 1981, verheiratet. Seit 2015 Mitglied in der FGBO.

Zunächst in Posthausen lebt er nun in Quelkhorn. Er ist in einigen Jagdgebrauchs- hundevereinen aktiv und ist Jagdhornbläser in der Bläser- gruppe Fischerhude West.


Nils Reineke ist seit 2008 an der KGS Tarmstedt und dort auch seit 2008 Mitglied bzw. seit 2014 Vorsitzender des Personalrats. Er arbeitet außerdem im Ortsvorstand der GEW in Tarmstedt mit.

Nils kommt ursprünglich aus Bad Harzburg, wo er auch sein Abitur ablegte. Er war nach dem Abitur Zivildienstleistender in einem Jugendzentrum in Oker. Durch die Arbeit dort kam er schnell zu dem Entschluss Lehramt zu studieren. An der Universität Hildesheim war er Studierenden Parlaments Vorsitzender und Mitglied in mehreren Senatsausschüssen, er setzte sich vor allem gegen die damals neu einzuführenden Studiengebühren ein. „Gute Bildung muss kostenlos bleiben."

Nach seinem 1. Staatsexamen folgte die Anwärterzeit im Studienseminar Göttingen, wo er zum Vorsitzenden des Personalrats gewählt wurde. Nach dem 2. Staatsexamen Ende 2007 arbeitete er für 3 Monate im Hamburger Raum und stellte schnell fest, dass ihm das Stadtleben nicht liegt. 2008 folgte dann die Einstellung an der KGS Tarmstedt. Er wohnte bis 2012 in Granstedt bei Selsingen, bevor er in die Gemeinde Ottersberg gezogen ist. Als aktiver Jäger wurde er in Posthausen glücklich. 2013 folgte der Umzug mit seiner Frau nach Quelkhorn ins eigene Heim.

Für Ottersberg ist ihm wichtig, dass die „Finanzen in sichere Bahnen gelenkt werden, dabei aber auch auf die Bedürfnisse der einheimischen Bevölkerung im Mittelpunkt stehen." Auch der Naturschutz liegt ihm als Jäger besonders am Herzen.

Anrede:
   
Vorname:
Name:
E-Mail:
 
HTML Newsletter
 

Übrigens:

"An allen Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern."

Erich Kästner

Wer ist eigentlich:

Holger Froehlich

Produktionsleiter Druckerei, Jahrgang 1965, verheiratet, 6 Kinder
Holger Froehlich lebt seit 1996 in Ottersberg Quelkhorn. Er ist Mitglied im Gemeinderat und beratendes Mitglied im Ortsrat.