Antrag vom 31.10.‘16 

Einrichtung eines Ausschusses

Antragstext:

Es wird ein neuer Ausschuss für Planung, Verkehr und Bürgerbeteiligung eingerichtet. Der Ausschuss besteht aus sieben Ratsmitgliedern.

Begründung:

Bisher hat die Verwaltung (Hauptamt und Rat) versäumt, bei größeren Projekten eine Prozessplanung vorzulegen. Dadurch war es schwieriger Anforderungen wie Einwohnerversammlungen oder Wirtschaftlichkeitsprüfung rechtzeitig gerecht zu werden. Durch die Einrichtung des Ausschusses soll die Prozessplanung bei größeren Projekten (Feuerwehrhaus, Renovierung Hallenbad) vor oder zu Beginn des Projektes festgelegt werden. Die Themengebiete Verkehr und Bürgerbeteiligung sind Ausschüssen zugeordnet, werden dort jedoch nicht oder kaum behandelt, da die Ausschüsse jeweils andere Schwerpunktthemen behandeln. Durch die Zuordnung zu dem neuen Ausschuss sollen die Themen ein größeres Gewicht erhalten.

Ergebnis:

Der Antrag wurde mit 8 Ja-, 14-Neinstimmen und 7 Enthaltungen abgelehnt.

Anrede:
   
Vorname:
Name:
E-Mail:
 
HTML Newsletter
 

Übrigens:

"An allen Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern."

Erich Kästner

Wer ist eigentlich:

Nils Reineke

Seit 2008 Lehrer an der Kooperativen Gesamtschule Tarmstedt, Jahrgang 1981, verheiratet. Seit 2015 Mitglied in der FGBO.
Zunächst in Posthausen lebt er nun in Quelkhorn. Er ist in einigen Jagdgebrauchs- hundevereinen aktiv und ist Jagdhornbläser in der Bläser- gruppe Fischerhude West.